Partner

Hannover 96 ist Partner des Projekts im Rahmen der Initiative 96plus und stellt die Räumlichkeiten der HDI-Arena für das "Lernen im Stadion" zur Verfügung. Zudem erhalten die teilnehmenden Schüler Stadionführungen und lernen im direkten Dialog mit 96-Mitarbeitern die verschiedenen Berufsfelder und deren Qualifikationen kennen und somit einen ersten umfassenden Einblick in die Berufswelt. Weiterhin betreuen die Schüler der BBS 3 eigeninitiativ einen Soccercourt bei Heimspielen von Hannover 96. Diesen können die jungen 96-Fans ab zwei Stunden vor Spielbeginn nutzen.



 

 

Ansprechpartner:

Mirko Woitschig

Marketing / Sozial und Jugendarbeit

Telefon: +49 511 96900156

Fax: +49 511 96900-7100

EMail: mirko.woitschig@hannover96.de



Der Niedersächsische Fußballverband (NFV) ist die Dachorganisation von rund 2.604 Fußballvereinen mit 671.222 Mitgliedern und 20.447 Mannschaften in Niedersachsen. Der NFV wurde 1947 gegründet und gehört zu den drei größten der 21 Landesverbände des DFB. Sitz des NFV ist Barsinghausen. An der Spitze des Verbandes steht seit 2005 Karl Rothmund als Präsident. Das Verbandsgebiet gliedert sich in die vier Bezirke Braunschweig, Hannover, Lüneburg und Weser-Ems. Diesen sind 47 Kreise untergeordnet.



 

 

Ansprechpartner:

Sebastian Ratzsch

Telefon: +49 (0) 05105-75-158

Email: sebastian.ratzsch@nfv.de 



Die Berufsbildende Schule 3 der Region Hannover ist das allseits anerkannte innovative Kompetenzzentrum für die Förderung von benachteiligten Jugendlichen beim Übergang von der allgemein bildenden Schule in die Arbeitswelt und für die Qualifizierung der Schülerinnen und Schüler der Sprachlernklassen.

 

Ansprechpartner:

Carsten Schierholz

Telefon: 0511/168-39830



1831 von dem Gelehrten Karl Karmarsch gegründet, startete die "Höhere Gewerbeschule zu Hannover“ mit nur 64 Schülern. Heute sind es rund 21.000 Studierende in den Natur- und Ingenieurwissenschaften, den Geistes- und Sozialwissenschaften sowie den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Und auch in Zukunft soll es Freude machen zu studieren, zu lehren und zu forschen, deshalb ist eines der erklärten Ziele der Leibniz Universität Hannover, die Qualität von Lehre und Forschung kontinuierlich zu verbessern.

 

Ansprechpartner:

Dirk Schröder

E-Mail: dirk.schroeder@sportwiss.uni-hannover.de

Telefon: 0511/5901661

Die Gründe für den NFV sich zu engagieren ergeben sich u.a. aus den Beschlüssen des 40.

ordentlichen Bundestags in Essen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Oktober 2010.  In seiner Satzung hat der DFB dort das Thema Nachhaltigkeit neu verankert und damit sein sportpolitisches Ziel manifestiert, im Sinne der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung, verstärkt Flagge zu zeigen. Hier schreibt der DFB vier Verantwortungsdimensionen der unternehmerischen und gesellschaftlichen Verantwortung seines Verbandes fest: 1. Die Führung und Organisation des Spielbetriebs, 2. Die Wertevermittlung im und um den Fußballsport; 3. Die Unterstützung gesellschaftlicher Themen und Prozesse mit den Möglichkeiten des Fußballs und 4. Die Beteiligung an karitativen und humanitären Maßnahmen.

Hannover 96 sieht in ähnlicher Form wie der NFV in diesem Projekt die Chance, einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag zu sozialen Belangen übernehmen zu können und Verantwortung für die Stadt und die Region Hannover nach außen zu demonstrieren.  Gemeinsam mit den genannten Kooperationspartnern fungiert Hannover 96 so als Botschafter der Landeshauptstadt und fördert dieses Präventionsprojekt auf o.g. Art und Weise ideell und finanziell.

 

Die Vernetzung und vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Partner dieses Projekts, dies bezieht sich sowohl auf die Verlässlichkeit als auch auf die Qualität der Leistungen und die Zuverlässigkeit im Kooperationsverbund, tragen zu den bisherigen Erfolgen des Projektes bei.

Die Partner

Hannover 96
Niedersächsischer Fußballverband
Berufsbildende Schule 6 der Region Hannover
Leibniz Universität Hannover

Wir sind auch bei facebook